Herzlich Willkommen auf der Website von

Rudolf Theelen

                Freischaffender Autor im Bereich Naturheilkunde,                      Kunst und Philosophie


(Bild: Claude Monet, Seerosen, 1915 - Neue Pinakothek, München © Rudolf Theelen 2022) 

Achtsamkeit und Kontemplation

Achtsamkeit ist die besondere Art und Weise der Aufmerksamkeit, in der wir den gegenwärtigen Augenblick so wahrnehmen, wie er jetzt gerade ist, ohne das zu bewerten, was wir erleben, erfahren, denken und fühlen. Kontemplation hilft uns, in die Wahrnehmung zu versinken und lässt uns die Kostbarkeit des Lebens bewusst werden.

(Bild: Pieter Janssens, Lesende Frau, 1665/70 - Alte Pinakothek, München © Rudolf Theelen 2022) 

Kreativität und Entwicklung

In jeder und jedem von uns steckt eine*e Künstler*in. Was unsere eigene Kreativität und unsere Selbstreflexion fördert und uns zur kontinuierlichen Entwicklung und Gestaltung unserer Persönlichkeit befähigt, ist sehr individuell. Dabei geht es auch um die Manifestation von Autonomie und Selbstverwirklichung.

(Bild: Edouard Manet, Die Barke, 1874 - Neue Pinakothek, München © Rudolf Theelen 2022) 

Kunst und Kultur

Kulturelle Bildung eröffnet neue Welten, sie bietet die Möglichkeit der Auseinandersetzung mit sich selbst und gleichzeitig ist sie eine Voraussetzung für individuelle Kreativität und künstlerisches Schaffen. Kunst und Kultur sind Ausdruck des menschlichen Daseins und bilden gesellschaftliche Entwicklungen ab, die uns persönlich betreffen.


(Bild: Paul Gauguin, Die Geburt, 1896 - Neue Pinakothek, München © Rudolf Theelen 2022) 

Philosophie und Leben

Jeder möchte sinnhaft, glücklich und erfüllt leben. Und niemand möchte ein wertloses und leeres Leben führen. Im Rahmen der Lebensphilosophie konzentrieren wir uns deshalb auf die Fragen, wofür unser Leben gut ist, ob es ein erfülltes Leben gibt und wie die Herausforderungen des Schicksals erfolgreich gemeistert werden können. 

(Bild: William Turner, Ostende, 1844 - Alte Pinakothek, München © Rudolf Theelen 2022) 

Medizin für Körper, Geist und Seele

Natur, Kunst und Philosophie als Heilmittel

 Die Heilkunst der Zukunft beruht auf einem integralen Weltbild, das den Menschen im denkbar größten Zusammenhang von Innen- und Außenwelt betrachtet. Das integrale Paradigma drückt sich darin aus, dass die körperliche, die seelische und die geistige Dimension des menschlichen Lebens in Resonanz steht zu allen belebten Dingen der grob- und feinstofflichen Welt, d.h. zu unserer Erde und zum Kosmos, in den diese einst „hineingeboren“ wurde. Auf der individuellen Ebene äußert sich die integrale Therapie darin, dass sie die eigene Persönlichkeit stärken und reifen lässt, kreative Potentiale entwickelt und eine ganzheitliche Sichtweise von Krankheit und Gesundheit fördert. Sie ermutigt uns, zur eigenen Komplexität zu stehen und unterstützt den Zugang zur spirituellen Kraftquelle in uns. (Rudolf Theelen: Traditionelle Naturheilkunde)

(Bild: Pieter Bruegel der Ältere, Der Alchemist (1558) als Kupferstich von Philipp Galle - National Gallery of Art, Washington, DC - Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Alchemie#/media/Datei:Pieter_Bruegel_the_Elder_-_The_Alchemist.JPG)